Hamburg Eyewear in Kassel

– typisch nordische Zurückhaltung


Liebe zum Detail

Unnötigen Schnick-Schnack sucht man bei Hamburg Eyewear vergebens, denn die hochwertig verarbeiteten Acetatfassungen zeichnet eins aus: typisch nordische Zurückhaltung. Was man den Hanseaten allerdings nicht nachsagen kann, ist die fehlende Liebe zum Detail. So nennen sie ihre Brillen Helene, Kuddl, Hans und Rieke und runden diese mit kleinen Geschichten ab. Zum Zehnten Jahrestag des Bestehens der Firma machten sich die Gründer ein eigenes Geschenk: Eine ganz eigene Kollektion - die Buurmeester. Es sollte eine Hommage an die Wurzeln der Hamburger Jungs sein. Die Brillen Modelle wurden benannt nach historischen Hamburger Bürgermeistern vom 16. bis ins 19. Jahrhundert, wie zum Beispiel Cornelius Poppe oder Erik van der Fechte. Diesen ganz persönlicher Lebensbegleiter gibts in Kassel bei deinem Optiker für außergewöhnliche Brillen - FILIA76.